Kar­tell­recht

Ein Kar­tell ist eine Ver­ein­ba­rung oder eine auf­ein­an­der abge­stimm­te Ver­hal­tens­wei­se zwi­schen Unter­neh­men mit dem Ziel oder der Wir­kung, den Wett­be­werb zu beschrän­ken, zu ver­fäl­schen oder zu ver­hin­dern. Eine funk­tio­nie­ren­de Wirt­schaft ist dar­auf ange­wie­sen, dass der freie Wett­be­werb garan­tiert wird und der Miss­brauch von Markt­macht ver­hin­dert wird.

Unse­re Bera­tungs­schwer­punk­te im Kar­tell­recht

  • Zuläs­sig­keit selek­ti­ver Ver­triebs­sys­te­me
  • Bestehen eines Kon­tra­hie­rungs­zwangs aus der sog. Essen­ti­al-Faci­li­ties-Dok­trin

Unse­re Exper­ten


+49 751 8880–32


Rechts­an­walt

Fach­an­walt

Bank- und Kapi­tal­markt­recht
Bau- und Archi­tek­ten­recht
Ver­wal­tungs­recht


+49 751 8880–71


Rechts­an­walt

Fach­an­walt

Bau- und Archi­tek­ten­recht
Ver­wal­tungs­recht