Wirtschaftsverwaltungsrecht

Das Wirtschaftsverwaltungsrecht umfasst vornehmlich die Aufgaben und Fragestellungen der nationalen sowie  europäischen Wirtschaftsverwaltung (z. B. Gefahrenabwehr, Wirtschaftsförderung, Kartellaufsicht, Wirtschaftslenkung), ihre Organisation (europäische Behörden, staatliche Verwaltung und Selbstverwaltung), die Handlungsinstrumente (Ge- und Verbote, Steuern und Subventionen, kooperatives Verwaltungshandeln, Vergabe öffentlicher Aufträge, wirtschaftliche Betätigung der öffentlichen Hand, insbesondere der Gemeinden) und die Rechtsfragen der Privatisierung.

Hierzu zählen insbesondere auch das Gewerberecht (z.B. Handwerks- und Gaststättenrecht) sowie das Recht infrastrukturgebundener Leistungserbringung und ihrer Regulierung (Energie, Telekommunikation, Verkehr, Versorgung) mit Bezügen zum Umwelt- und Planungsrecht, Immissionsschutzrecht und Infrastrukturplanung.

Wir beraten private Personen, Unternehmen und Gemeinden in diesem Rechtsgebiet.