Umwandlungsrecht

Das Umwandlungsrecht erfasst die Umstrukturierung von Unternehmen, und zwar sowohl von
Personengesellschaften als auch von juristischen Personen. Derartige Umstrukturierungen
können erforderlich werden, wenn sich die Gesellschaftsverhältnisse ändern oder aus steuer-
lichen oder haftungsrechtlichen Gründen eine Anpassung an die veränderten Umstände zu
erfolgen hat.

Wir analysieren für Sie die Wirtschaftlichkeit der angedachten Umwandlung und erarbeiten
eine klare Strategie die die Schrittweise und die Planung zügig umsetzt. Soweit dies erforderlich
ist, arbeiten wir mit unseren Kooperationspartnern (Steuerberater und Wirtschaftsprüfer)
zusammen. Wir übernehmen für Sie die Verhandlungen mit den Vertragspartnern, dem
Finanzamt und gegebenenfalls auch den Arbeitnehmern sowie den Betriebsrat. Wir entwer-
fen die für die Umwandlung erforderlichen Verträge, die notariell beurkundet werden müssen.
Unsere Tätigkeit erstreckt sich auf die Bereiche
  • Verschmelzungen/Fusionen
  • alle Formen einer Spaltung (Aufspaltung,
    Abspaltung und Ausgliederung)
  • Formwechsel
  • Übertragung von Vermögen im Wege der
    Gesamtrechtsnachfolge.

Soweit aus Umstrukturierungen Rechtsstreitigkeiten entstehen, vertreten wir Sie in allen
Verfahren vor den Gerichten.