Maklerrecht

Die Tätigkeit des Maklers ist darauf gerichtet, einen Vertragsschluss zwischen zwei anderen Personen
herbeizuführen, wobei nur die erfolgreiche Tätigkeit des Maklers Honoraransprüche auslöst. Es gibt
verschiedene Arten der Vermittlungstätigkeit, so zum Beispiel der Wohnungsvermittlung, der Grund-
stücksvermittlung, der Darlehensvermittlung, der Arbeitsvermittlung und der gleichen.

Die gesetzliche Regelung unterscheidet zwei Arten der Maklertätigkeit, nämlich den sogenannten
Nachweismakler oder den Vermittlungsmakler.

Wir beraten und vertreten sowohl Makler als auch Maklerkunden bei sämtlich auftretenden Problemen,
so insbesondere:

  • bei Abschluss des Vertrages
  • der inhaltlichen Ausgestaltung (Alleinauftrag,
    qualifizierter Alleinauftrag)
  • der Wirksamkeit einzelner Klauseln
  • Entstehen der Provision
  • Verwirkung der Provision
  • Reservierungsvereinbarungen.

Neben einer intensiven Beratung und außergerichtlichen Verhandlung führen wir selbstverständlich
auch Prozesse für Sie.